7. Januar 2016 /

Neue Veröffentlichung in "Trends in Genetics"

Übersichtsartikel über Epigenom Editierung

Dieser in TRNEDS in GENETCIS veröffentlichte Übersichtsartikel beschreibt das Konzept der Epigenom Editierung, das vor kurzem einen massiven Schub durch die Entdeckung des CRISPR-Cas9 DNA-Bindungssystem erhalten hat. Der Artikel führt das Konzept der Epigenom Editingung ein und bietet einen Überblick über dessen erfolgreiche Anwendungen in der Vergangenheit. Epigenom Editierung hat viele wichtige Anwendungen in der Grundlagenforschung der Chromatinbiologie einschließlich der Untersuchung unseres grundlegenden Verständnis von epigenetischen Markierungen, deren Funktionen, Stabilität und Vererbung. In der klinischen Forschung ermöglicht es, die Expression von mit einer Krankheit verbundenen Genen zu regulieren, und somit eine ursächliche Behandlung von verschiedenen Krankheiten zu entwickeln. Die zukünftigen Entwicklungen in diesem Bereich umfassen Konzepte, um die Spezifität des Genom-Targeting zu erhöhen, zur effektiven Einführung der Chromatin-Modifikationen von Interesse, zum zellulären Einbringen von Epi Effektoren und die Notwendigkeit für mehr klinischen Studien.

Links
Zum Seitenanfang