Posttranslationale Modifikationen regulieren die Konformation und damit die Aktivität von Enzymen.

20. Juni 2014 /

Zeiss Stiftung finanziert neues Forschungsprojekt am IBC

Regulation von der DNA Methyltransferase Dnmt3b

Frau Dr. Renata Jurkowska wird in den nächsten 2 Jahren für ihre Arbeiten an der Dnmt3b DNA Methyltransferase von der Zeiss Stiftung mit insgesamt 200.000 EUR unterstützt. Die Methylierung von DNA spielt eine essentielle Rolle in der Genregulation von Säugern. Diese Modifikation wird von Enzymen, genannt DNA Methyltransferasen in die DNA eingebracht. Ziel des Projekts ist die Untersuchung der Frage, wie die Dnmt3b Methyltransferase ihrerseits durch post-translationale Modifikationen reguliert und so die Etablierung von DNA Methylierungsmustern gesteuert wird.

 
Zum Seitenanfang