Modell einer prgrammierbaren DNA Methyltransferase Modell einer prgrammierbaren DNA Methyltransferase

28. Januar 2018 /

Neue Veröffentlichung in "Frontiers in Genetics"

Retrospektive der Forschung in Genomeditierung

Neue Veröffentlichung in "Frontiers in Genetics"

In dieser Retrospektive blickt Prof. Jeltsch auf Entwicklungen im Feld der Genom und Epigenom Editierung zurück. Es werden Ansätze beschreiben, mit denen in den 2000er Jahren eine programmierbare Genom Adressierung erreicht werden sollte, wie sie heute mit den CRISPR/Cas Systemen realisiert sind. Die Betrachtung der Entwicklung dieses Forschungsgebiets illustriert, dass wesentliche wissenschaftlich/technologische Durchbrüche zumeist aus einer von Neugier getriebenen Grundlagenforschung resultieren.

 
Kontakt
Prof. Dr. Albert Jeltsch
Links
Zum Seitenanfang