Modell der Dnmt2 Methyltransferase

10. Juli 2012 / Albert Jeltsch

DFG Forschungsprojekt und Forschergruppe bewilligt

Dnmt2 Methyltransferasen sind hochkonserviert von Schizosaccharomyces pombe bis zum Menschen, was eine wichtige Rolle dieser Enzyme in der zellulären Homeostasis nahelegt. Ungeachtet seiner Sequenz- und Strukturähnlichkeit mit DNA Methyltransferasen, wurde 2006 entdeckt, dass Dnmt2 eine aktive RNA Methyltransferase ist, welche die C38 Position von tRNA-Asp methyliert. Die DFG hat entschieden, die Fortsetzung der Untersuchung der Eigenschaften und biologischen Funktion von Dnmt2 Enzymen aus verschiedenen Spezies am IBC in den nächsten 3 Jahren mit ca. 380.000 € zu fördern. Die Arbeiten finden in der DFG Forschergruppe FOR1082 in Kooperation mit Gruppen in Heidelberg, Mainz, Kassel, Duisburg/Essen, Halle und Haifa statt.

Eine genauere Beschreibung des Forschungsprojektes finden Sie hier.

Zum Seitenanfang