Herr Prof. Dr.

Albert Jeltsch

Abteilungsleiter Biochemie, geschäftsführender Institutsleiter
Institut für Biochemie und Technische Biochemie
Abteilung Biochemie

Kontakt

+49 711 685 64390
+49 711 685 64392

Visitenkarte (VCF)

Allmandring 31
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 01.164

Sprechstunde

Montag 13:00-14:00

Fachgebiet

Biochemie und Molekulare Epigenetik

Die Gruppe von Prof. Jeltsch ist führend in der biochemischen Untersuchung der Funktionsweise von DNA-Methyltransferasen. Sie verfügen über langjährige Expertise auf dem Gebiet des rationalen und evolutionären Proteindesigns von DNA-Interaktionsenzymen und beim Design von chimären Methylierungsenzymen für die Genregulation in eukaryotischen Zellen. Darüber hinaus untersuchen sie die Spezifität und Aktivität von Histon-Methyltransferasen und Methyllysin-Lesedomänen und machten auf beiden Gebieten bahnbrechende Entdeckungen.

" Alle Wahrheiten sind einfach zu verstehen, sobald sie entdeckt wurden - die Schwierigkeit ist sie zu entdecken." (Galileo Galilei)
 

Prof. Jeltsch hat mehr als 200 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, viele davon in international führenden Fachzeitschriften. Seine Arbeiten wurden bislang mehr als 16500 mal zitiert und er hat einen H-Index von 65.

 

Ausgewählte Publikationen von Prof. Jeltsch

Publikationsliste und Zitationsindex auf Google-Scholar

Publikationsliste auf PubMed

Co-Author des Buches “ Biochemical Methods” (2002)

Co-Herausgeber des Buches “ DNA Methyltransferases - Role and Function” (2017)

Co-Herausgeber des Buches “Epigenome Editing - Methods and Protocols” (2018)

   

Persönliche Angaben
geb. 6. August 1966 in Kassel, verheiratet, 3 Kinder
 
Ausbildung und Berufslaufbahn  
1986-1991: Studium der Biochemie an der Universität Hannover
29.11.1991: Diplom in Biochemie am Fachbereich Chemie der Universität Hannover
1992-1994: Promotion am Institut für Biophysikalische Chemie der Medizinischen Hochschule Hannover
1994 - 1998:  Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Biochemie der Justus-Liebig Universität, Giessen
1998-2003: Wissenschaftlicher Assistent "C1" am Institut für Biochemie der Justus-Liebig Universität, Giessen
28.05.1999:  Habilitation in "Biochemie" and "Biophysikalischer Chemie" am Fachbereich Biologie der Justus-Liebig-Universität, Giessen
2003:  Hochschuldozent für Biochemie "C2" am Institut für Biochemie der Justus-Liebig Universität, Giessen
2003-2006: Associate Professor für Biochemie an der International University Bremen
2006-2011: Full Professor für Biochemie an der Jacobs University Bremen (vormals: International University Bremen)
Since 2011: Professor für Biochemie an der Universität Stuttgart

Auszeichnungen und Preise
1988-1991: Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
1992-1994: Stipendiat des Fonds der Chemischen Industrie
1997: Forschungspreis der Justus-Liebig-Universität
1999: Gerhard-Hess Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
2001: BioFuture Preis des Bundesministers für Forschung und Bildung  (BMBF)
 

Mitgliedschaft in Editorial Boards von Zeitschriften

Herausgeber von Büchern und Zeitschriften

Organisator von Konferenzen

Zum Seitenanfang