9. Oktober 2015 /

Neue Mitarbeiterin am IBC

Dr. Rawluszko-Wieczorek startet am IBC

Am IBC untersucht eine neue EU finanzierte Marie Sklodowska-Curie-Stipendiatin, Dr. Agnieszka Rawluszko-Wieczorek, die Erkennung von Lysin-Methylierung in Proteinen, die eine entscheidende Rolle bei der zellulären Dynamik spielt. Die Methylierung von Lysin Resten verändert deren biophysikalische Eigenschaften nicht wesentlich, was die spezifische Erkennung dieser Modifikation zu einer Herausforderung macht. Die biologische Wirkung von Lysin-Methylierung wird durch sog. Lese-Domänen vermittelt, die als ein Gerüst für die Bindung anderer Proteine dienen und so eine biologische Antwort induzieren. Das KMET-READ Projekt „ Erkennung von Lysine Methylierung – Mechanismus, Biologische Funktion und Anwendung” wird mit innovatieven experimentllen Ansätzen Lese-Domänen mit unbekannter Funktion untersuchen sowie neue identifizieren.

Zum Seitenanfang